Schule Angebot BO

Terminvorschau für das Schuljahr 2018/19 im Rahmen der Berufsorientierung

 

Besuch der Landesberufsschule Graz

Workshop "Get a job - Deine Chancen im Tourismus" 

Besuch des Poly Leibnitz 

 

Schnuppern – erfahren – kennenlernen – ausprobieren – Erfahrungen sammeln – sich begeistern – Erkenntnisse machen – entscheiden – informieren - Selbstbewusstsein stärken

 

Workshop vom Verein BEN

„get a job – Deine Chancen im Tourismus“  

 

Am 12. und am 14. Februar 2019 hatten jeweils 24 interessierte SchülerInnen der 3. und 4. Klassen die Chance an einem Workshop teilzunehmen, der sich mit Berufen im Bereich Tourismus beschäftigte.

Die kompetente Workshop-Leiterin, Fr. Orlandini, führte den Jugendlichen in drei sehr informativen Stunden vor Augen, welche Chancen und Möglichkeiten Lehrlinge in dieser breiten Berufssparte haben und was ein Beruf im Tourismusgewerbe mit sich bringt. Besonderes Interesse bestand an beiden Tagen an den Experteninterviews. Es wurden unterschiedliche Experten aus dem Berufsfeld eingeladen, um die zahlreichen Fragen der SchülerInnen zu beantworten. Mit dabei war unter anderem der Besitzer des „Ranninger am Grottenhof“, Thomas Ranninger.

Der Workshop kam aufgrund seiner Praxisorientierung und Interaktivität gut bei allen Teilnehmenden an. Vielen Dank!

 

Die 4. Klassen besuchen die Landesberufsschule Graz am 13.02.2019

 

Was ist ein Eichhörnchenhaarpinsel? Für VergolderInnen vollkommen logisch! Was genau ist der Unterschied zwischen „malen“ und „anstreichen“? Ein Lernender dieser Berufsgruppe kann dies problemlos beantworten. Eine Moorpackung ist wozu genau gut? MasseurInnen stehen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Diese Fragen und viele mehr konnten den Kindern der 4. Klasse bei ihrem Ausflug in die Berufsschule Graz beantwortet werden. Am 13.02. präsentierten die Direktoren und Direktorinnen der Grazer Berufsschule 1, Berufsschule 2 und Berufsschule 3 ihre jeweiligen Einrichtungen. Eine Vielzahl an Lehrberufen ist hier beheimatet. Es wird gelernt, geübt und praktisch gearbeitet. Von LabortechnikerIn, BodenlegerIn, KosmetikerIn, Medienfachmann/frau über BuchbinderIn, KarosseriebautechnikerIn bis hin zu VergolderIn, GoldschmiedIn, LackiererIn – überall wird etwas gelernt!

In einem sehr straffen aber sehr gut organisierten Programm bekamen die 4. Klassen der NMS 1 Leibnitz an diesem Vormittag einen realistischen Eindruck davon, was sie bei der Entscheidung für einen Lehrberuf in der Berufsschule erwartet.

 

 

BO-Workshop mit regionalen Unternehmen und der Steirischen Volkswirtschaftlichen Gesellschaft

Dienstag, 15.01.2019

 

Welche Rolle spielen unsere Umgangsformen, unsere Körpersprache und unser Styling bei Unternehmenskontakten? Wie gestalte ich ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch? Worauf kommt es hier an und was wird von Jugendlichen hier erwartet und vorausgesetzt? Diese wichtigen Fragen haben die SchülerInnen der 4. Klassen mit erfahrenen Expertinnen der Steirischen Volkswirtschaftlichen Gesellschaft mit vielen praktischen Tipps interaktiv (Begrüßung, Händeschütteln, Blickkontakt, Fragen beantworten), abwechslungsreich und mit viel Spaß erarbeitet.

Darüber hinaus präsentierten VertreterInnen regionaler Betriebe (Fa. Gady, Fa. Hervis, Hereschwerke), welche Ausbildungsmöglichkeiten ihre Unternehmen bieten und worauf sie bei der Aufnahme von Lehrlingen besonders achten (z.B. bei der schriftlichen Bewerbung, beim Telefonkontakt und beim persönlichen Vorstellungsgespräch) und wie die Aufnahme tatsächlich erfolgt. Die SchülerInnen erhielten so aus erster Hand einen spannenden Einblick, wie die Auswahl der Lehrlinge und die Lehrausbildung in diesen Firmen abläuft.

 

 

Mafalda: Technik-Workshop im BIZ

 

Die Mädchen der 3. und 4. Klassen haben im Rahmen zweier Technikworkshops am 21. September und 19. Oktober 2018 das BIZ (BerufsInfoZentrum des AMS Leibnitz) kennengelernt.

Durchgeführt wurden die Workshops in Kooperation mit dem Verein Mafalda von zwei technisch versierten Trainerinnen. Mit dieser Veranstaltung soll das Interesse für handwerkliche und technische Berufe bei Mädchen geweckt werden.

 

1

2

3

 

4

5

6

 

 

 

 

Bewerbungstrainings im AMS Leibnitz

 

Am 4. und am 18.Oktober 2018 fanden in den Räumlichkeiten des BIZ Leibnitz für die Schüler und SchülerInnen der 4. Klassen zwei Bewerbungstrainings statt.

Nach einer freundlichen Begrüßung und Erstinformation durch Hrn. Kleindienst vom AMS Leibnitz erarbeiteten die Schüler und Schülerinnen in zwei Gruppen die wichtigsten Punkte, um im Kontakt mit potenziellen Arbeitgebern und Arbeitgeberinnen einen möglichst guten ersten Eindruck zu machen und die schwierige Situation eines Vorstellungsgesprächs gut zu meistern.

Angeleitet und betreut wurden sie dabei von zwei erfahrenen Trainerinnen, die ihnen aus ihrer langjährigen Praxis wertvolle Tipps und wichtige Hinweise zum persönlichen Auftreten und äußeren Erscheinungsbild geben konnten, insbesondere aber auch, welche Fehler hier unbedingt vermieden werden sollten.

Vor allem durch die Möglichkeit, in einem Rollenspiel unter professioneller Anleitung ein Vorstellungsgespräch einmal konkret auszuprobieren, konnten die Schülerinnen und Schüler wichtige erste Erfahrungen sammeln.

 

12 2 3
4 5 6

 

  

Berufspraktische Tage 2018/2019

 

Vom 17. bis 21. September fanden diesmal die berufspraktischen Tage für die 4. Klassen unserer Schule statt, an denen die Schülerinnen und Schüler zum ersten Mal „echte“ Arbeitsluft schnuppern konnten. Vier Tage verbrachten sie in ein einer Firma oder einer Organisation, die sie sich selbst ausgesucht hatten. Der letzte Tag wurde dazu genutzt, das Erlebte gemeinsam in der Schule zu besprechen und noch einmal Revue passieren zu lassen.

Das berufliche Spektrum, in dem unserer SchülerInnen heuer „schnupperten“, war auch dieses Jahr wieder sehr breit gefächert und reichte von Kfz-Technik über Informatik bis hin zur Kindergartenpädagogik. Die Rückmeldungen der SchülerInnen und der Betriebe waren überwiegend sehr positiv.

An dieser Stelle sei allen Firmen für die gute Zusammenarbeit, die Bereitstellung von Praktikums- und Erprobungsplätzen und die hervorragende Betreuung unserer Schülerinnen und Schüler gedankt.

1 2 3 4 5
7 6 8 9 10

 

Workshop "Boys just do it!"

 

Seit Jahren wird zurecht versucht, Mädchen mit speziellen Workshops Lust auf technische und naturwissenschaftliche Berufe zu machen. Dass es auch für Burschen sinnvoll sein kann, sich nicht nur auf die üblichen ‚Männerberufe‘ zu konzentrieren, weil sie in für sie nichttraditionellen Bereichen ebenfalls gute Chancen haben, war in diesem Workshop des BIZ Leibnitz am 6.11. das Thema.

Vier Männer, die in Bereichen beruflich erfolgreich sind, die bisher noch immer hauptsächlich von Frauen ausgeübt werden (ein Frisör, ein Altenpfleger, ein Behindertenbetreuer und ein Koch), präsentierten 20 interessierten Schülern unserer 4. Klassen sehr kurzweilig und beeindruckend ihre Berufe und ihren Arbeitsalltag und konnten den Schülern glaubhaft die Chancen vermitteln, die Burschen mit einer nichttraditionellen Berufswahl aktuell haben.

 

1

 

 

Betriebsbesichtigung Fa. Posch GmbH

 

Auf spezielle Einladung der Kleinen Zeitung hatten interessierte Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen am Mittwoch, dem 7. November, die Möglichkeit, die Fa. Posch in Kaindorf zu besuchen. Die Fa. Posch ist ein regionaler Vorzeigebetrieb und internationaler Marktführer in der Erzeugung von Holzschneidemaschinen. Der Betrieb bekennt sich auch zur Lehrlingsausbildung und beschäftigt derzeit 14 Lehrlinge.

Nach einem interessanten Vortrag zur Firmengeschichte und zu den Ausbildungsmöglichkeiten wurden wir von zwei erfahrenen Mitarbeitern durch den gesamten Produktionsbereich und das Lager geführt und so konnten wir den gesamten Produktionsprozess bis zur Verpackung der fertigen Produkte mitverfolgen. Besonders interessant und beeindruckend waren die moderne Produktion und Lagerwirtschaft mit neuesten High-Tech-Maschinen.

Im Anschluss an die Betriebsführung erhielten die SchülerInnen noch eine gesunde Jause und ein Geschenk.

Vielen Dank an die Unternehmensleitung und die Kleine Zeitung, die unseren SchülerInnen diesen Einblick ermöglicht haben, wie Arbeitsplätze in einem topmodernen Produktionsunternehmen aktuell gestaltet sind und welche Anforderungen an Jugendliche gestellt werden, die sich für einen Lehrplatz in so einem Unternehmen interessieren.

 

„Check your future“ – Bildungsmesse

 

Am 16. November 2018 fand in der Sporthalle die alljährliche Bildungsmesse für Jugendliche der 3. und 4. Klassen bzw. für SchülerInnen aus dem Polytechnikum statt. Langsam muss man sich schließlich Gedanken machen, wie es nach der NMS weitergeht und welche Schule man gegebenenfalls besuchen bzw. welche Lehre man absolvieren möchte. So präsentieren Schulen und Betriebe aus Graz oder der Umgebung, was sie zu bieten haben.

Besonderes Highlight für unsere SchülerInnen war heuer ein Fleischereibetrieb, wo man sogar selbst in die Haut eines Metzgers schlüpfen und Käsekrainer herstellen konnte.