Projekte Schulprojekte

Rizzi in Leibnitz



Transition – ein Wort, das von der VS Leibnitz und NMS1 Leibnitz in der vorletzten Schulwoche umgesetzt wurde. Gemeinsam gestalteten die SchülerInnen der jeweiligen Kreativgruppen eine ca. 30m lange Mauer in der NMS nach Motiven des amerikanischen Künstlers James Rizzi. Im Vorfeld entwarf die Kreativgruppe der 1. Klasse der NMS1 Postkarten und Briefmarken für Leibnitz und so entstand die Idee zur Gestaltung dieser Mauer. Die KreativschülerInnen der VS waren sofort bereit, sich dem Thema anzuschließen und nach gemeinsamer Planung ging man an die Arbeit.

Es wurde in größter Hitze, aber mit sehr viel Engagement und Begeisterung, gearbeitet. Unter Leitung von Renate Wacker und der Mithilfe von Regina Sturmann (Kreativlehrerin NMS1) und Monika Schittegg (Kreativlehrerin VS) setzten die SchülerInnen in 3er Gruppen ihre Entwürfe um. Die Motive drehen sich alle um Schule. So entstanden Häuser, die unter anderem wie Pinsel, Bleistifte, Bücher, Bälle… aussehen. Am Ende waren nicht nur die Kinder bunt und erschöpft, sondern auch die Mauer besticht nun durch ihre fröhliche und bunte Gestaltung.

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten.

Renate Wacker

Autorenlesung "Scary Harry" von Sonja Kaiblinger für die 1. und 2. Klassen



Am 17. Juni 2019 besuchte die junge Jugendbuchautorin Sonja Kaiblinger aus Niederösterreich unsere Schule und hielt eine Lesung zu ihrer Reihe "Scary Harry". Sie begeistere unsere Schüler und Schülerinnen der 1. und 2. Klassen mit ihrer charmanten und spannenden Erzählweise. Die Kinder konnten im Anschluss an die Lesung sogar Autogrammkarten von der Autorin selbst signiert ergattern. So manch ein Kind wird bestimmt bald ein Buch dieser Serie im Regal zu Hause stehen haben. 

Wir danken der Leibnitzer Buchhandlung Hofbauer für die organisatorische und finanzielle Unterstützung!

Erasmus+ Schulbesuche in Oulu Finnland



Schulbesuch in Oulu - Finnland

Durch das EU Projekt Erasmus+ „Pathway to inclusion“ hatte ich mit zwei Kolleginnen die Möglichkeit, das finnische Schulsystem unter dem besonderen Blickwinkel der Inklusion kennenzulernen. In Oulu, eine Stadt im hohen Norden von Finnland, besuchten wir einige Schulen und die Universität.

Von hohem Interesse war für uns natürlich das Kennenlernen des finnischen Schulsystems, wie Ressourcen eingesetzt werden und der Vergleich mit unserem System, speziell die Inklusion betreffend.

Bei allen Schulen, die wir besuchten, konnten wir folgende Leitsätze immer wieder erkennen:

Die LehrerInnen orientieren sich grundsätzlich an ihren Leitsätzen:

  • Mach deine Arbeit so gut du kannst
  • Lebenslanges Lernen ist das Ziel aller
  • Arbeite nicht nur für dich selbst

In Oulu befindet sich eines von fünf Zentren der Valteri Schule. Hier erhalten SchülerInnen mit besonderen Bedürfnissen von Spezialisten die speziell für sie notwendigen Therapien. Die Stammschulen übermitteln dem Lehrerteam in Valteri das Unterrichtsmaterial, damit auch dieser Teil nicht vernachlässigt wird. Einige SchülerInnen verbringen die ganze Schulzeit in dieser Einrichtung.

Interessant war auch der Besuch an der Universität. Studenten, die sich für das Lehramt entscheiden, müssen eine Aufnahmeprüfung bestehen. Dafür sind 70 Bücher zu lesen und erst nach dem bestanden Aufnahmegespräch wird man aufgenommen. Wir erfuhren, dass sich im vergangenen Jahr 1121 Studenten für ein Lehramtstudium interessierten, aufgenommen wurden aber nur 120, 504 waren an der Ausbildung zum Lehrer für Schüler mit besonderen Bedürfnissen angemeldet, aufgenommen wurden aber nur 20.

Am Ende dieser ereignisreichen und informativen Woche kamen wir zu der Einsicht, dass wir an unserer Schule die Inklusion intensiver leben und wir in diesem Punkt auf jeden Fall nicht schlechter abschneiden als Finnland.

 

Dir.in Doris Gsellmann, Roberta Sommer, Renate Wacker

Inklusionsspielefest 2019



Am 15. Mai 2019 fand in Arnfels der „Inklusionssporttag“ der Bildungsregion Südweststeiermark statt. 25 Schüler/innen der 2b und 18 Schüler/innen der 3b der NMS 1 Leibnitz nahmen voll Begeisterung an den Aktivitäten teil. Die Disziplinen gingen von Sackhüpfen, Ringe werfen, Dosen schießen über Einrad fahren und Stelzen gehen bis hin zu einem Rollstuhlparcours. Zwischendurch bekamen die Teilnehmer/innen als Stärkung Würstel und Getränke. Der Ausflug war trotz Regenwetters für alle Beteiligten ein Highlight.

 

Frühjahrsputz und Müllsammeln der Gemeinde Leibnitz



Die 1.b, 3.a und 3.c Klasse der NMS 1 Leibnitz nahmen an der Aktion „Frühjahrsputz“ teil. Mit Müllsäcken und Handschuhen ausgestattet, waren alle drei Klassen von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr unterwegs, um Müll zu sammeln. Die Kinder waren hochmotiviert. Wir waren erfreut, dass wir heuer viel weniger Müll im Raum Leibnitz gefunden haben. Wir sammelten Dosen, Flaschen und viel Plastikmüll. Besonders schlimm waren die Unmengen an Zigarettenstummeln, die wir in mühevoller Arbeit aufgehoben haben. Um 10.30 Uhr trafen sich alle teilnehmenden Klassen im Städtischen Bad und wurden von der Gemeinde mit einer Semmel, einem Apfel und Getränken versorgt. Vielen Dank dafür! Uns hat der Tag sehr viel Spaß gemacht und wir glauben, dass diese Aktion für unsere Schülerinnen und Schüler ein nachhaltiges Erlebnis war.

 

Styria goes to school!



On Tuesday the 2nd of April 2019, the 3rd meeting with our partnerschools from Slovenia took place this time in Sladki Vrh. The school principal Mrs. Andreja Košti and the german teacher Mrs.Katja Kocbek welcomed us in their school under the moto ‘‘Together at the borders‘.

Apart from the partnerschools Osnovna šola Sladki Vrh, Osnovna šola Toneta Čufarja Maribor, Osnovna šola Janka Glazerja Ruše and NMS 1 Leibnitz, šola Lučani from Serbia participated in these day’s activities too as it was a school guest.

The day started at 9:30 with a welcome speech in two languages which closed with an amazing performance of the the song ‚‘‘Shallow‘‘ sang by the school music group of Sladki Vrh. The programme went on with four different workshops. Afterwards the students had to present their work. Our escort teachers Mrs Katerina Chalkia (sports and language teacher) and Mr. Peter Nemeth (Music and Maths teacher) took actively part in the music workshop.

The lunch meal that all participants enjoyed together, was of course the best reward of this lovely day. Special thanks to the teachers who organised and supervised the workshops : Andrej Velikonja (creative drawing),  Saša Majcenič ( dance –choreography), Jelka Veit (music workshop) and Tamara Šela ( 3D drawing).

 

Transition: NMS 1 und VS 1



Am 14. März fand das erste Arbeitstreffen zwischen dem PädagogInnenteam der NMS 1 Leibnitz und dem der VS 1 statt. Der gemeinsame Nachmittag brachte uns die Arbeitsweisen unserer KollegInnen im Primarbereich nahe und führte uns die Problematiken vor Augen, mit denen sie tagtäglich umgehen müssen. Treffen dieses Charakters sind vor allem wesentlich, um Verständnis zu schaffen, nämlich Verständnis für die hohen Anforderungen, die an jede Einzelperson gestellt werden, und Verständnis für den Druck, unter dem Personen in dieser Berufssparte stehen. Geteilt wurden auch die Freuden am Lehrersein sowie kleine "Schmankerl" aus dem Lehreralltag.
Gekrönt wurde der anregende Nachmittag durch eine Kaffee- und Kuchenjause in der Schulküche.
Danke für die gute Kooperation!

Orientierungspraktikum von März bis Juni  



Wieder durchliefen künftige LehrerInnen das Orientierungspraktikum an unserer Schule und konnten einen Eindruck von der pädagogischen Praxis und dem abwechslungsreichen Schulalltag bekommen.

„Das Orientierungspraktikum war für uns die erste Möglichkeit den Schulalltag aus einer völlig neuen Perspektive zu erleben. Die Schule nicht als Schüler bzw. Schülerin, sondern als Lehrperson zu betreten, war für uns alle eine bereichernde Erfahrung. Wir fühlten uns hier in der NMSI Leibnitz sehr wohl und gut aufgehoben. An dieser Stelle bedanken wir uns bei der Frau Direktor und dem ganzen Lehrerteam für die herzliche Aufnahme und gute Betreuung. Besonderer Dank gilt unserer Mentorin, die uns immer zur Seite stand und jederzeit für ein offenes und ehrliches Gespräch bereit war. Wir haben uns sehr gefreut, die SchülerInnen der 4c Klasse und der Deutschförderklasse kennenlernen zu dürfen“. 

Vernetzungstreffen mit der NMS Ehrenhausen



 

Am 28.2.2019 fand an der NMS 1 Leibnitz bereits das dritte ertragreiche Vernetzungstreffen mit der NMS Ehrenhausen statt. Der Austausch mit fachkundigen KollegInnen ist stets eine wertvolle Erfahrung zur Erweiterung des eigenen Horizonts. Im Fachbereich Deutsch wurden Methoden zum Lesetraining gemeinsam erforscht, das Englisch-Team beschäftige sich mit Leistungsbeurteilung und Korrektur und die KollegInnen der Fachgruppe Mathematik stellten ein neues digitales Rechenprogramm vor. 
Vielen Dank für die gut funktionierende Kooperation und die zahlreichen neuen Ideen! 
 

Pausenhofsanierung durch den Schulerhalter



Seit 29. Oktober 2018 wurde im Pausenhof der NMS 1 Leibnitz fleißig gegraben, gebohrt, gestemmt, Rohre und Pflastersteine verlegt. Der Grund: die vollkommene Umgestaltung und Sanierung durch den Schulerhalter, die Stadtgemeinde Leibnitz. Wir freuen uns jetzt über das Ergebnis!

Unsere SchülerInnen durften den neuen barrierefreien Pausenhof bereits genießen und sich an der frischen Luft wieder so richtig austoben. Hier sind nun die ersten Eindrücke von einem noch winterlich schneebedeckten Schulhof. Weitere Bilder folgen!

So ging es während der Umbauarbeiten zu: 

Tag der offenen Tür



Tag der offenen Tür

 

Wer weiß, wie Schutzengel aussehen? Was ist Elefantenschaum? Wie stellt man Badekugeln und Salben her? Wer das wissen wollte, bekam darauf in der NMS1 am Tag der offenen Tür eine Antwort. Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der Volksschulen hatten dabei Gelegenheit, die Schule kennenzulernen und aktiv bei den angebotenen Stationen teilzunehmen.

 

Sie druckten ihre eigenen Schutzengeltaschen, stellten unter Anleitung in der Schulküche Badekugeln und Salben her und wurden gleichzeitig von der Schulband cre8, die im angrenzenden Musikraum ihr Können darbot, musikalisch unterhalten.

Mit großer Spannung erwarteten die kleinen Besucher und ihre Eltern die Vorführung im Audimax – hier zeigte die Physik- und Chemeilehrerin Frau Kolossa die Entstehung des Elefantenschaums. Im kleinen Physikraum konnten sie dann selbst unter fachkundiger Anleitung der anwesenden Schülerinnen und Schüler der 2b Klasse experimentieren.

 

Der kreative und sportliche Bereich wurde beim experimentellen Malen und bei den Stationen im Turnsaal vorgestellt. Die Volkschülerinnen und -schüler nahmen mit Begeisterung daran teil.

Aber auch die Sprache kam nicht zu kurz – Spanisch, Englisch und Deutsch waren in Form von Workshops vertreten. In spielerischer Form wurden Lerninhalte in den Fremdsprachen vorgestellt und ausprobiert. Balladen wurden von den Schülerinnen und Schülern der 3c Klasse in unterschiedlichsten Formen aufbereitet und in der 2a Klasse hatten man die Möglichkeit, mit Materialien des Lesekoffers zu arbeiten.

 

In gemütlicher Atmosphäre kam es bei Kuchen und Kaffee zu einem Informationsaustausch zwischen Eltern und Lehrern.

Der Tag der offenen Tür war für alle ein voller Erfolg.

 

Eröffnung des Adventwürfels am Leibnitzer Hauptplatz



 

Am 1.12.2018 fand am Leibnitzer Hauptplatz die feierliche Eröffnung des Lions-Adventwürfels statt. Täglich wird nun ein Fenster geöffnet und ein Bild, das von unseren Schülerinnen und Schülern liebevoll gestaltet wurde, wird sichtbar. Am Heiligen Abend können dann alle 24 Bilder unserer Kinder bewundert werden. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von unserer tollen Schulband „Cre8“. Der Erlös dieser Veranstaltung kommt als Unterstützung Familien in Not zugute.

 

 

English Theatre “The little Prince”



Vienna’s English theatre school tours strike once again! On Monday the 19th of November 2018 the Vienna Theatre Group presented in Leibnitz’s culture centre the world – known literature piece of Antoine de Saint-Exupéry ‘‘The little Prince’’. The work was performed through clear adapted English language with easy modern vocabs and elements (colloquial and computer language-dancing moves) of nowadays life, which are familiar to the youngsters.

Our students enjoyed the show and participated lively in the evolution of the story.

A big selfie photo along with a bit of chitchat with the actors was the perfect closing of this nice event.

Buchausstellung der Buchhandlung Hofbauer



Am 8.11.2018 wurde unsere Schule wieder einmal für einen Tag zu einer Zweigstelle der Leibnitzer BUCHHANDLUNG HOFBAUER.  Eine vielfältige Auswahl aktueller Kinder- und Jugendbücher wurde in der Pausenhalle ausgestellt. Wir bedanken uns recht herzlich dafür.

Alle unsere SchülerInnen hatten ausgiebig Zeit, die präsentierten Bücher anzuschauen und in ihnen zu schmökern.  Die für die Schulbibliothek gewünschten Bücher wurden natürlich im Anschluss an die Ausstellung angekauft und stehen in unserer Bücherei zur Ausleihe bereit.

1 2 3 4
5 6 7 8

40 Jahresfeier der HS/NMS 1 Leibnitz



„Echt Steirisch-Bayrisch“ - unter diesem Motto stand die Jubiläumsfeier der NMS1 Leibnitz. Frau Dir.in  Doris Gsellmann durfte unter anderem Frau Landtagsabgeordnete Mag. Bernadette Kerschler, Bürgermeister Helmut Leitenberger, Direktoren und Direktorinnen der angrenzenden Schulen sowie ehemalige Lehrerkollegen begrüßen.

Die Schüler und Schülerinnen lieferten an diesem Abend eine überzeugende Darbietung ihrer vielfältigen Talente. So wurde getanzt, gesungen, es gab ein Stärken-Portfolio sowie die darstellerische Umsetzung eines Buches. Aber auch auf die Veränderung der Sprache - alte Ausdrücke wurden in die Jugendsprache übersetzt - wurde Bezug genommen. Das der Umgang mit neuen Medien den Schülern und Schülerinnen nicht fremd ist, stellte ein Film unter Beweis. Die Diversität in der Schule wurde schon zu Beginn mit den Flaggeneinmarsch und der Begrüßung in allen an der Schule gesprochenen Sprachen verdeutlicht.

Das Oktoberfest, das heuer zum zweiten Mal stattfand, war wieder ein großer Erfolg und zeigte auf, dass Schule auch Spaß machen kann, Talente gefördert werden und das Zusammenspiel Schule – Eltern – Kinder an der NMS1 hervorragend funktioniert.

         

"über Leben" - Du brauchst die Natur



Am 16.Oktober 2018 fand für alle SchülerInnen der NMS 1 im Kulturzentrum Leibnitz eine Multivisionsshow zum Thema „über Leben“ statt, entwickelt von Global 2000 und PädagogInnen.

Es ging um die Fragen: Was ist Natur? Wie funktioniert Natur? Wozu brauche ich Natur?

Im einleitenden Film wurde die Situation zum Zustand der Natur und Umwelt in Österreich dargestellt. Anschließend folgte ein moderierter Liveteil mit Diskussion.

 

Ziel der Veranstaltung war es, zu erkennen, wie sehr wir eine intakte Natur brauchen und dass alle Handlungen des Menschen sich unmittelbar auf Natur und Umwelt auswirken.

Die gute Nachricht in der Multivision: Jeder Mensch kann das Seine zur Erhaltung bzw. Verbesserung natürlicher Lebensräume beitragen.

 

Als Dankeschön für die Teilnahme unserer Schule an dieser Veranstaltung gab es noch einen Gutschein für Sträucher. Geplant ist daher für das nächste Schuljahr das Anlegen einer „ Naschecke“ mit Beerensträuchern.

1 2 3 5

A visit to Maribor, Slovenia



Since last year, our school is a member of a school partnership group, along with 3 Slovenian schools (Toneta Čufarja Maribor, Sladki Vrh and Janka Glazerja Ruše).

The purpose of this cooperation is to exchange cultural and educational features through different kinds of projects among the Austrian and Slovenian pupils.

 

On Wednesday the 3rd of October 2018, two sport classes of our school along with their Sports teachers Aikaterini Chalkia, Joachim Hanschekowitsch  and Anton Gschiel visited the city of Maribor. Our host school this time was Osnovna šola Toneta Čufarja. Its students with their supervisor teachers David Cuder and Rosanda Cuder gave their best to amuse us and make us feel welcome in their city and school district.

 

The day began with a stroll around the old city where the Slovenian students informed us about the most important sightseeings and monuments of Maribor. Then we were happy to get spoiled by having lunch in their school canteen and enjoying local dishes, fruits and sweets. A welcome speech and a school tour from the principal Špela Drstvenšek followed up and the day ended up with sport activities (Basketball, Volleyball, Football and Yoga).

 

The teachers and students from all four schools were delighted and one is sure….we are looking forward to our next meeting!!!

 

MMag Aikaterini Chalkia

2 1 3 9    
5 6 7 8 10